Personennotruf / Sozialnotruf für Senioren

Viele betagte Mitmenschen möchten im Alter so lange wie möglich ihre Unabhängigkeit behalten und in den eigenen vier Wänden wohnen. Mittlerweile gibt es immer mehr Annehmlichkeiten, die diesen Wunsch ermöglichen. Das wichtigste ist der Personennotruf.

Selbstständig zuhause wohnen

Ein Notrufgerät ermöglicht es Senioren im Falle einer Gefahrensituation oder eines Notfalls schnell und zuverlässig Hilfe zu rufen - mit einem einzigen Knopfdruck. 

Der Anteil älterer Menschen nimmt in der Schweiz stetig zu. Gemäss dem Schweizerischen Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) wird bis zum Jahr 2025 jede fünfte Person über 65 Jahre alt sein, bis 2035 jede vierte. Rund 800'000 Personen werden dann 80-jährig oder älter sein.

Als Sicherheitsexperten können wir Ihnen einen Sozial- bzw. Seniorennotruf mit Mehrwert anbieten. Ein Notrufsystem besteht im Normalfall aus einer Empfangsstation und mehreren Notrufsendern. Diese Konfiguration ist für kleinere bis mittelgrosse Wohnungen geeignet. Sobald die Wohnflächen grösser sind oder sogar mehrere Etagen umfassen, funktionieren einfache Systeme mit einer Empfangsstation nicht mehr!

Ein wirklich funktionierendes Notrufsystem!
Damit Ihr Notrufsystem wirklich funktioniert, klären wir Ihre Wohnsituation und Ihre Lebensgewohnheiten mit Ihnen zusammen ab. Bei der Installation der Geräte sorgen wir dafür, dass die Funkabdeckung und somit die Funktion und im gesamten Wohnbereich z.B. auch in abgelegenen Keller- und Waschräumen gewährleistet ist. Dies können wir dank unserem modular aufgebauten Notrufsystem auch in grossen Gebäuden garantieren.

Wer erhält den Notruf?

Aus eigenerer Erfahrung mit unseren Kunden wissen wir, dass ältere Personen es sehr schätzen, wenn eine Vertrauensperson den Notruf erhält. In der Regel sind das nahestehende und/oder verwandte Personen.

Um eine hoch verfügbare Alarmierungskette zu gewährleisten, werden ausgelöste Notrufe auf eine ständig besetzte Notrufstelle weitergeleitet. Dort kümmert sich ein Einsatzleiter um die Verarbeitung des Notrufs bis jemand erreicht wird. Dieses Vorgehen garantiert Ihnen, dass der Notruf auch bei den gewünschen Personen ankommt. Kein Notruf geht verloren! 

Die Vorteile im Ueberblick:
- persönliche Beratung vor Ort
- ein Ansprechpartner für alle Aspekte
- einfache Bedienung
- auch für grosse Gebäude geeignet
- überwachte Kommunikationswege
- Mehrwegkommunikation als Option
- zuverlässige Alarmierung rund um die Uhr
- funktioniert auch bei einem Stromunterbruch
- durch Profis aus der Sicherheitstechnik installiert

Ein wirklich durchdachtes und sicheres System!

Lesen Sie mehr über das Thema:

Wohnen im Alter (Schweizerischen Bundesamt für Wohnungswesen, BWO)

https://www.bwo.admin.ch/bwo/de/home/wie-wir-wohnen/alter.html 

«Kassensturz» hat Notruf-Systeme zusammen mit Senioren und Experten verglichen

https://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/nottelefone-teils-untauglich-und-ueberteuert

Haben Sie Fragen ?

Zu Sozialnotruf für Senioren